36. Sehmataler Gebetsnewsletter

 
 

Betet ohne Unterlass!
Sehmataler Gebetsnewsletter von Pfarrer Matti Schlosser
am Donnerstag, den 1. Oktober 2020

Gedanken zum Gebet:
Im Sehmatal feiern wir am kommenden Sonntag das Erntedankfest. Das Cunersdorfer Erntedankfest war schon am vergangenen Sonntag dran. Die Kirchen sind wieder wunderbar geschmückt. Erntegaben und Blumenschmuck, Erntekranz oder Erntekrone geben den Kirchen eine besondere Atmosphäre. Es ist ein Fest des Dankens. Wir danken Gott für alles, was auf den Feldern und in den Gärten wächst. Weil Gott seinen Segen dazu gegeben hat, haben wir genug zum Leben. Zum Erntedankfest wird uns bewusst, dass auch in der Zukunft an Gottes Segen alles gelegen ist. Im Gebet danken wir Gott und im Gebet vertrauen wir auf seinen guten Segen. Wenn wir beten, schauen wir auf ihn. Das sagt auch der Wochenspruch für das Erntedankfest aus. Es ist ein Gebet von König David, in das auch wir einstimmen können: „Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.“ (Psalm 145,15)

Wir loben und danken Gott ...
... für alles, was auf den Feldern und in den Gärten geerntet wurde, dass Gott auf unser Tun seinen Segen gelegt hat.
... dafür, dass wir alles haben, was wir zum Leben brauchen: Essen und Trinken, ein Dach über dem Kopf, Kleidung, Medizin.
... für alle Erntegaben, die zum Erntedankfest unsere Kirchen schmücken.
... dafür, dass die Corona-Zahlen in unseren Orten kaum weiter steigen.
... für die Konfirmanden, die am Sonntag ihr Ja zu Gott gesprochen haben.

Wir bitten in der Nähe für ...
... uns alle, dass Gott uns mit seinem Segen beschenken möge, dass er uns weiterhin das Lebensnotwendige gibt, uns Gesundheit schenkt und das Leben erhält.
... die Empfänger der Erntegaben aus unseren Orten, dass die Gaben eine Hilfe für sie in ihrer Arbeit sein mögen.

Wir bitten in der Ferne für ...
... die Empfänger der Erntedank-Spenden aus unseren Orten, dass damit Menschen in Not geholfen werden kann und dass dadurch der Glaube an Jesus verbreitet werden kann.

Amen.

P. S.: Der Gebetsnewsletter ist im Pfarramt auch in gedruckter Form kostenfrei erhältlich und kann bei Bedarf gern weitergegeben werden.
Die nächste Ausgabe folgt voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Oktober 2020.

 
 
01.10.2020, 15:29 Uhr
Autor: Andreas Nestler
 
Kontakt brief      |      © 2005 - 2020 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neudorf      |      Impressum / Datenschutzerklärung