Martinsfest 2018

 
 

Am Sonntag um 16.30 Uhr war es soweit, Hendrik Walz begrüßte die zahlreich versammelten Kinder, ihre Eltern und auch einige Großeltern zum Martinsfest in der evangelisch lutherischen Kirche zu Neudorf.


Nach dem gemeinsamen Singen hörten wir in einer anschaulichen Andacht wie der Heilige Martin in einer kalten Nacht seinen warmen Soldatenmantel mit einem armen Bettler geteilt hatte. So ist es auch heute noch gut und wichtig mit Menschen zu teilen, die viel weniger haben als wir.


Nach der Andacht sammelten wir uns zum Lampionumzug vor der Kirche und drehten eine wirklich schöne Runde durch unseren Ort. Viele Neudorfer standen an ihren Fenstern und bestaunten die vielen, schönen, bunten Laternen.


Das Ziel unseres Lampionumzuges war dieses Jahr der Innenhof beim „Karzl“. Es gab warmen Tee, Kinderpunsch, geschmierte Brote und wir konnten uns Knüppelteig über den Feuerkörben backen. Es war ein wunderbarer Abend und so möchten wir Danke sagen an alle Helfer von der methodistischen Gemeinde die den Abend so wunderbar organisiert haben. Ein großes Dankeschön gilt auch der Familie Huss für das Stellen der Ziellokation und die herzliche Bewirtung. Danke aber auch unserem Schöpfer für alle Bewahrung und das schöne Wetter.


 
 
13.11.2018, 22:02 Uhr
Autor: Sebastian
 
Kontakt brief      |      © 2005 - 2020 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neudorf      |      Impressum / Datenschutzerklärung